Angelo Kelly Tour 2014 – Comedia Theater in Köln

Seit 2004 tritt Angelo Kelly unabhängig von der Kelly Family mit eigenen Produktionen in Erscheinung. Das Comedia Theater in Köln bildet den Abschluss seiner Tour 2014.

Angelo Kelly Tour 2014 – Info & Tickets

Nachdem er mit seiner eigenen Familie zunächst wieder als Straßenmusiker umhergereist war, kam er 2012 zurück auf die Konzertbühne. Für 2014 hat er mitsamt Frau und vier Kindern eine große Tour geplant.

Angelo Kelly – Musiker von Geburt an

-> TICKETS für Angelo Kelly bestellen

Als Mitglied der Kelly Family wuchs der 1981 geborene Angelo Gabriele Kelly mit Musik und Publikum auf. Als Straßenmusiker bereiste die Familie ganz Europa und die USA. Mit 4 Jahren übernahm Angelo Kelly erstmals eine Gesangspassage auf der Single Hiroshima – I’m Sorry. Den Song Pee-Pee komponierte er mit 7 Jahren. Angelo spielt Gitarre, Percussions und Schlagzeug. 1994 kam es mit dem Album Over the Hump zum eigentlichen Durchbruch, Angelo wurde Teeny-Star. Mit 13 Jahren komponierte er den Song I Can’t Help Myself, der in zehn Ländern die Charts eroberte. Auch seine Kompositionen Because It’s Love und I Will Be Your Bride erreichten hohe Platzierungen.
Im April 2004 produzierte Angelo unabhängig von der Kelly Family die DVD Call and Response gemeinsam mit seinem ehemaligen Schlagzeuglehrer Billy Cobham. Sein erstes Solo-Album I’m Ready veröffentlichte er 2006 unter seinem eigenen Label TEN 4 ONE. Weitere Veröffentlichungen wurden bei Tourneen life aufgenommen. Seit 2010 setzt er die Familientradition fort und reist mit seiner Frau und den mittlerweile vier Kindern in einem Kleinbus durch Europa. Dabei entstand der Dokumentarfilm Off Road, der 2012 auf DVD erschien. Nachdem er einige Zeit wieder auf der Strasse musizierte kehrte er 2012 in die Konzertsäle zurück.

Abschluss der Tour in Köln

Die Off Road Tour 2014 beginnt am 14.03.2014 im Stratmann Theater in Essen. Bislang sind 43 Auftritte in 40 Städten geplant. Den Abschluss machen zwei Konzerte am 04. und 05.07. im Comedia Theater in Köln. Das Comedia Theater wurde 1982 gegründet. Die jetzigen Räumlichkeiten in der Vondelstrasse in Köln wurden aber erst 2009 bezogen. In der umgebauten Feuerwache stehen zwei Säle zur Verfügung. Der Rote Saal bietet Platz für etwa 400 Zuschauer, der Grüne Saal für etwa 180. Der Gebäudekomplex mit den Sälen, den Künstlergarderoben und Werkstätten wurde komplett neu gebaut. Der historische Komplex blieb als Denkmal erhalten. Selbst die Rutschstangen der ehemaligen Feuerwache sind noch vorhanden. Hier gibt es Probe- und Kursräume und die Büros. Gäste dürften sich mehr für die großzügige Gastronomie in der COMEDIA-Wagenhalle interessieren.
Kinder zahlen einen ermäßigten Preis für das Konzert. Über die öffentlichen Verkehrsmittel ist das Comedia-Theater per Bus und Bahn erreichbar. Die Stadtbahn-Linie 16 verbindet Hauptbahnhof und Chlodwigplatz, von wo es nur wenige Minuten Fußweg sind. Über Parkplätze verfügt das Theater allerdings nicht.

Ein Familienkonzert für Groß und Klein

Von bisherigen Konzerten weiß man, dass Angelo Kelly neben seinen früheren Kompositionen gemeinsam mit seiner Familie auch Songs anderer Komponisten darbietet. Der Stil liegt im typischen Mix aus Folk und Pop. Begeistert sind die Zuschauer vor allem von dem spürbaren Spaß, den Angelo, seine Frau und deren Kinder bei ihren Auftritten haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>