Annett Louisan akustisch: Konzerte & Tickets 2013

Annett Louisan gibt es auch 2013 akustisch auf ihrer „akustisch. persönlich. live.“-Tour. Termine und Tickets für die Konzerte 2013 finden Sie hier.

Wie bereits zuvor bietet sich 2012 und 2013 erneut die Gelegenheit, Annett Louisan in Deutschland bei der charismatischen Darbietung ihrer Chansons beizuwohnen. Die unter dem Motto „akustisch – persönlich – live“ gestaltete Tour eröffnet dem Publikum die Möglichkeit, die vielschichtige Sängerin bei ihren Konzerten hautnah zu erleben.

Die am 02.04.1977 geborene Künstlerin veröffentlichte 2004 ihr erstes Album, dem bis 2011 vier weitere folgen sollten. Die Texte der attraktiven Sängerin besitzen zum Großteil den melodiösen, ruhigen Charakter stimmungsvoller Chansons. Die Konzerte der aktuellen Tour beinhalten vorrangig Lieder ihrer neuesten Platte „In meiner Mitte“, auf welcher sie die Höhen und Tiefen menschlicher Beziehungen beleuchtet. Auf der Tour begleiten sie ihre Musiker Hardy Kayser, Friedrich Paravicini und Martin Iannaccone, die es verstehen, die Stimme der Interpretin harmonisch perfekt in Szene zu setzen.

Tour: Annett Louisan Konzerte & Tickets 2013

-> TICKETS für Annett Louisan bestellen

  • 2012
  • 5.12. – Kempten
    7.12. – Ravensburg
    8.12. – Rastatt
    13.12. – Hamburg

  • 2013
  • 5. Februar 2013 – Mülheim an der Ruhr

    Die Konzerte, die Trauriges wie „Vorsicht zerbrechlich“, Ironisches wie „Pärchenallergie“ und Bitterböses wie „Verschwinde“ beinhalten, ermöglichen einen Einblick in die große künstlerische Bandbreite der Sängerin. Anfang August 2012 wurde das neue Album von Annett Louisan namens „105 Music“ mit Gold geadelt und der Vorverkauf für die Auftritte läuft dementsprechend erfolgreich. Austragungsorte der Konzerte sind unter anderem Dresden, Frankfurt und Hamburg. Die letzten Termine der Tour sind für Januar und Februar 2013 geplant.

    Die von Konzertbesuchern im Internet veröffentlichten Kommentare rangieren von „positiv inspiriert“ bis „absolut begeistert“. Allen gemein jedoch ist die Faszination für die Wandlungsfähigkeit von Annett Louisan, die vor den Augen des Publikums sowohl mimisch als auch gesanglich vom fröhlichen Mädchen zur vom Leben gezeichneten Frau mutiert. Es gelingt ihr, Männer und Frauen gleichermaßen zu erreichen und selbst Themen, die durchaus schmerzhaft sind, die eine oder andere humorvolle Seite abzugewinnen.

    Wie etwa in dem Song, der beschreibt, was Prosecco-Laune alles möglich macht – vom ungeplanten Piercing über eine Nacht am Polizeirevier bis zum Plattenvertrag. Ihre Lieder greifen Themen auf, die es dem Publikum einfach machen, eine Verbindung zum eigenen Ich herzustellen, ohne jedoch dabei den schmalen Grat zum Kitsch zu überschreiten. Annett Louisans Texte gehen ins Ohr und ins Gemüt. Gemeinsam mit ihren Musikern gestaltet sie den Konzertbesuch zu einem Abend, der sich rundum lohnt.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>