BAP in Bonn: Rock auf Kölsch – Tickets / Daten

Die Fans können BAP endlich wieder live erleben. Die Band geht mit Unplugged auf Tour und kommt mit dem Konzert nach Bonn. Hier darf man wieder Unterhaltung pur von der Kölner Rockband erwarten.

Mit Wolfgang Niedeckens BAP rockt Bonn

-> TICKETS für BAP bestellen

Wenn BAP am 19. August nach Bonn kommt, wird die Band von Frontmann Wolfgang Niedeckens einmal wieder für ein paar Stunden Vollgas geben. Hits hat die Kölschrockband mit Sicherheit genug, um die Fans bei Stimmung zu halten. BAP gilt als die erfolgreichste Rockband, die in deutscher Sprache singt und besteht bereits seit dem Jahr 1976. Seit dieser Zeit hat sie 23 Alben herausgebracht, von denen die meisten in den Top Ten der Charts landeten.

Bei BAP kommt das Publikum in des Genuss von Songs wie ¨Verdammt lang her¨, oder ¨Kristalnaach¨ , die zum Nachdenken anregen. Bei den Songs aus den frühen achtziger Jahren, wie ¨Wahnsinn¨ kommt die ungezügelte Kraft der Rockband auf die Bühne, die jeden von den Füßen reißt.
Wer einen Abend voll Musik erleben möchte, die mitreißt und anregt, sollte BAP in Bonn nicht versäumen.

Deutscher Rock nach internationalem Vorbild

Bob Dylan, aber auch die Rolling Stones haben die Lieder der Band in vieler Hinsicht beeinflusst. Wieder andere Lieder, die eine melancholische Note haben, wie beispielsweise ¨Helfe kann Dir keiner¨ erinnern in Text und Arrangement an Wofgang Ambros. Das Repertoire, das BAP seinen Fans in Bonn bieten wird, ist vielseitig und man sollte diesen Live Auftritt auf keinen Fall versäumen. Texte, die sich mit gesellschaftlichen Problemen auseinandersetzen, wechseln sich mit Titeln ab, in denen man ausgelassene Fröhlichkeit und eine tolle Stimmung genießen kann. Eines ist gewiss, wenn Wolfgang Niedecken mit seinen Jungs die Bühne betritt, rocken sie die Beethovenhalle in Bonn. Die kölsche Klangfärbung beim Gesang macht auch bei den Nicht-Kölner Stimmung und die Musik zaubert die gleiche Faszination herbei, die BAP schon von 30 Jahren erzielte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>