BAP Konzerte 2012 – Tour

Wolfgang Niedecken wird mit seiner erfolgreichen Band BAP auch im Jahr 2012 wieder auf Tour gehen. Nach kurzer Krankheit in diesem Jahr wollen er und seine Kölner Rocker mit einer neuen Tour wieder voll durchstarten. Anfang Mai wird das „Kölsche Urgestein“ wieder zahlreiche Hallen in Deutschland mit ihrem ganz eigenen Dialekt unsicher machen den Fans zeigen, das man noch mit ihnen rechnen kann.

Die BAP Tour 2012 wird sowohl die alten Klassiker wie auch Songs von ihrem letzten Album halv su wild beinhalten. Die 1976 gegründete Band feiert dann auch gleichzeitig ihr 35-jähriges Bestehen im Musik-Business. In den ganzen Jahren gab es zwar immer wieder Veränderungen und Umbesetzungen, doch die derzeitige Konstellation von BAP hat mehr Bestand als je zuvor. Somit dürfen sich die Fans bei den Konzerten auf ein eingespieltes Team mit viel Bühnen Erfahrung freuen.

Tour: BAP Konzerte 2012

03. Mai 2012 Worpswede – Music Hall
04. Mai 2012 Worpswede – Music Hall
06. Mai 2012 Köln – Palladium
07. Mai 2012 Köln – Palladium

09. Mai 2012 Uelzen – Jabelmannhalle
10. Mai 2012 Beverungen – Stadthalle
12. Mai 2012 Gerolstein – Lokschuppen
13. Mai 2012 Mönchengladbach – Kunstwerk
15. Mai 2012 Münster – Jovel

-> Tickets

16. Mai 2012 Hannover – Capitol
19. Mai 2012 Karlsruhe – Europahalle
20. Mai 2012 Saarbrücken – E-Werk
22. Mai 2012 Erfurt – Thüringenhalle
23. Mai 2012 Berlin – Columbiahalle

Tickets für die BAP Konzerte 2012 können ab sofort im Vorverkauf oder online im Internet erworben werden. Die genauen Konzerttermine stehen soweit schon fest. Dazu gehören auch exklusive Orte wie zum Beispiel der Schlossgarten von Schwetzingen oder der Schlosspark in Bad Brückenau. In historischer Kulisse besteht das Bühnen Programm hauptsächlich aus den beliebten Klassikern. Dies dürfte also eine ganz besondere Tournee sowohl für die Band als auch für das Publikum werden. Unter den Tourdaten befinden sich aber auch die klassischen Hallen in den Großstädten.

Diese Kombination dürfte nicht nur eingefleischte Fans der Band dazu verleiten, sich rechtzeitig Tickets für die jeweiligen Konzerte zu reservieren. Die begrenzte Anzahl an Tickets und der Ansturm auf den Vorverkauf zeigt wieder mal, welchen Ruf sich die Kölner Rocker über die vielen Jahre zu Recht erspielt haben. Die Karten sind im Vorverkauf ab 41 Euro zu haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>