Chris de Burgh Konzerte: Solo 2012 By Request Tour / Tickets

2013 wird Chris de Burgh mit seiner Band auf Tournee gehen und die großen Hallen füllen. Wer nicht solange warten möchte, für den ist die ungewöhnliche Solotour „by request“ das Passende. Der irische Künstler spielt zahlreiche Konzerte auch 2012 in Deutschland, darunter sehr ungewöhnliche Orte. Er begleitet sich selbst dabei abwechselnd auf der Gitarre oder dem Piano.

Im August und September 2012 bereist Chris de Burgh kleinere Spielorte. Die Kapazitäten der Konzerte liegen zwischen 600 und 1500 Konzertbesuchern. Dieses garantiert eine intime Atmosphäre und man kann dem Star so nah wie sonst nirgends sein. Ausgesuchte Spielorte wie das Amphitheater Hanau und die St. Georgen Kirche in Wismar (bereits ausverkauft) garantieren akkustische Highlights, gerade weil die musikalische Begleitung ganz ruhig nur mit Gitarre oder Flügel gehalten ist. So garantiert Chris de Burgh seinen Fans, dass die Songs genauso präsentiert werden, wie sie auch von ihm komponiert wurden.

Tour: Chris de Burgh – By Request Tour – Konzerte & Tickets 2012

-> Tickets für Chris de Burgh bestellen

15.August 2012 – Celle – Congress-Union
17.August 2012 – Gotha – Gothaer Kulturhaus
21.August 2012 – Hanau – Amphitheater
22.August 2012 – Fulda – Schlosshof
24.August 2012 – Mainz – Kurfürstliches Schloss
25.August 2012 – Mosbach-Neckarelz – Burggraben
27.August 2012 – Chemnitz – Wasserschloss Klaffenbach
29.August 2012 – Bamberg – Konzert- und Kongresshalle
3.September 2012 – Potsdam – Nikolaisaal
4.September 2012 – Neubrandenburg – Konzert-Kirche
6.September 2012 – Magdeburg – Seebühne Elbauenpark
10.September 2012 – Hameln – Rattenfänger-Halle
13.September 2012 – Dortmund – Konzerthaus

Das Motto der Tournee lautet „by request“. So ist es den Fans möglich, auf einer Facebook-Seite die Titel, die gespielt werden sollen, sich zu wünschen. So können die Konzertbesucher im Vorfeld der Tour mitbestimmen, wie das Konzerthighlight des Sommers ablaufen soll.

Chris de Burgh feierte seine größten Erfolge in den Achtziger Jahren, als er regelmäßig mit seinen Hits in den Charts vertreten war. Song, wie „Lady in Red“, „Missing you“, Don’t pay the Ferryman“ oder „Borderline“ sind unvergessen und begeistert auch heute noch die Fans. Sehr wahrscheinlich werden auch diese Songs bei den Konzerten gespielt werden, gelten sie doch als die größten Hits des Künstlers. Nur, dass sie bei den Konzerten im Sommer 2012 minimalistisch und unplugged vorgeführt werden.

Chris de Burgh und seine Solotournee. Ein besonderes Klangerlebnis, nicht zuletzt durch kleine intime Orte, wie eine Kirche und ein Bergwerk. Fans des kleinen Iren sollten diese Tour nicht verpassen. Es verspricht, etwas Besonderes zu werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>