David Garrett Konzerte 2011 – Tour & Termine

Foto: Sascha Kramer
Foto: Sascha Kramer

David Garrett ist sowas wie der Schwiegermutterliebling unter den klassischen Geigern. Spätestens seit der gutaussehende Bursche auf der Wetten-dass-Couch Platz nahm, hat ihn die ganz breite Masse in ihr Herz geschlossen und sich selbst damit auch ein Stückweit mehr der klassischen Musik geöffnet. Man kann das vielleicht mit anderen Klassik-Wunderkindern wie einst Nigel Kennedy oder Vanessa Mae vergleichen – nur dass man mit David Garrett sogar mal einen Künstler aus Deutschland auf dieser Stufe hat.

Die David Garrett Konzerte sind zweigeteilt. Zum einen spielt David Garrett eine kurze Tour mit der Russischen Nationalphilharmonie, später folgen dann Konzerte mit dem Programm „Crossover“, was schon ein wenig „poppiger“ausfallen dürfte. Tickets sind bereits im Vorverkauf. Hier die bislang bekannten Konzerttermine:

David Garrett Konzerte 2011 (mit der Russischen Nationalphilharmonie)

03. Mai 2011 Hamburg – Laeiszhalle -> TICKETS
06. Mai 2011 Baden-Baden – Festspielhaus -> TICKETS
08. Mai 2011 Frankfurt/Main – Alte Oper -> TICKETS
09. Mai 2011 München – Philharmonie am Gasteig -> TICKETS

David Garrett Konzerte Crossover-Tour 2011

18. Mai 2011 Hannover – TUI Arena -> TICKETS
20. Mai 2011 Bad Segeberg – Freilichtbühne -> TICKETS
08. Juni 2011 Bremen – Bremen Arena -> TICKETS
12. Juni 2011 Stuttgart – Schlossplatz -> TICKETS
14. Juni 2011 Wiesbaden – Bowlinggreen -> TICKETS
17. Juni 2011 Ludwigslust – Schlossgarten -> TICKETS
25. Juni 2011 Erfurt – Domplatz -> TICKETS
26. Juni 2011 Dresden – Theaterplatz -> TICKETS
28. Juni 2011 Halle/ Westfalen – Gerry-Weber-Stadion -> TICKETS

2 Gedanken zu „David Garrett Konzerte 2011 – Tour & Termine“

  1. Hey mann – wieso tritt er denn nicht in berlin auf? aber diesmal ist wohl einfach mal süddeutschland dran.. naja als david garrett fan muss ich dann wohl da mal hin :)

  2. david garrett ist echt der beste geiger der welt. der improvisiert einfach so jeden song, den er mal gehört hat. ich glaube, normale klassiker können immer nur nach noten spielen. ich würde ihn auch gerne mal in einer jazz formation sehen. hat er sowas schon mal gemacht? weiss da jemand was?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>