Eric Clapton Tour & Konzerte 2013

Eric Clapton gibt auch seiner Tour 2013 auch einige Konzerte in Deutschland. Termine und Tickets zur Gitarren-Blues-Legende aus den USA.

Dieses Jahr feierte er bereits sein 50. Bühnenjubiläum. 2013 geht Eric Clapton wieder auf Tour, um sein neuestes Album vorzustellen. Den Auftakt macht er im März 2013 in den USA, wo die Tour am 12. und 13. April dann im Crossroads Guitar Festival gipfelt und endet. Im Mai startet dann in der Royal Albert Hall in London die Europa-Tour, für die vom 29. Mai bis 18. Juni auch neun Konzerte in deutschen Großstädten angesetzt sind. Dann wird Eric Clapton, genannt „Slowhand“, bereits 68 Jahre alt sein.

Er gilt als einer der besten Gitarristen aller Zeiten und ist der einzige Musiker überhaupt, der in der Rock and Roll Hall of Fame gleich drei Mal vertreten ist, nämlich 1992 mit seiner Band Yardbirds, 1994 mit der Band Cream, und 2000 als Solo-Künstler. Mit zahlreichen anderen Bands und Musikern stand Eric Clapton auf der Bühne und arbeitete mit ihnen im Studio. Viele seiner Songs haben Kultstatus und das über die Generationen hinweg. Bei seinen Live-Auftritten zeigt er sich stets als Vollblutmusiker und zaubert voller Leidenschaft sensible Klänge aus den Saiten seines Instruments.

Tour: Eric Clapton Konzerte & Tickets 2013

-> TICKETS für Eric Clapton bestellen

Mai 2013

  • Frankfurt am Main
  • Berlin
  • Juni 2013

  • Hamburg
  • Leipzig
  • München
  • Wien
  • Stuttgart
  • Oberhausen
  • Köln
  • Nürnberg
  • Auch bei der Tour 2013 kann man wieder viel gefühlvollen Rock und Blues erwarten. Mit auf Tour gehen einige von Claptons langjährigen Partnern. Der Gitarrist Doyle Bramhall II ist dabei, Chris Stainton spielt das Piano und die Keyboards, Steve Jordan sitzt am Schlagzeug und Willie Weeks lässt den Bass vibrieren. Mit dabei sind diesmal neben Eric Clapton auch der Allround-Musiker Paul Carrack und der Multi-Instrumentalist Greg Leisz. Für die Background Vocals sind Michelle John und Sharon White dabei, die bereits einige Male Claptons Bariton mit ihren souligen Stimmen begleitet haben.

    Die Veröffentlichung des Eric Clapton Jubiläums-Albums Slowhand Deluxe Edition zum 35jährigen Jubiläum von Claptons berühmtestem Album aus den 70er Jahren verspricht auch live eine Wiederbegegnung mit vielen Kultsongs. Auch kann man ein Konzert mit viel instrumentaler Tiefe und starkem Sound erwarten. Zusammen mit Doyle Bramhall II und Greg Leisz stehen mit Clapton gleich drei exzellente Gitarristen auf der Bühne und versprechen ein hochkarätiges Spiel der Klänge. Sicherlich kann man auch 2013 wieder mit einigen der Klassiker von Eric Clapton rechnen, wie etwa „I Shot the Sheriff“, „Cocaine“, und vor allen Dingen „Layla“.

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>