Hartmann – Melodic Rock vom Feinsten

Melodischer Rock aus deutschen Landen trägt einen Namen: Hartmann. Oliver Hartmann. Das liest sich zunächst einmal recht unspektakulär, denn nicht jedem mag der 40-Jährige bereits ein Begriff sein, in seiner musikalischen Nische hat er aber bereits merkliche Spuren hinterlassen. Denn Hartmann ist nicht nur mit seinem aktuellen, auf seinen Nachnamen hörenden Bandprojekt am Start. Seine voluminöse Stimme war auch schon in etlichen anderen Projekten zu hören. Als Gastsänger war Oliver Hartmann beispielsweise schon für Helloween, Hammerfall, Edguy, Lunatica u.a. aktiv, außerdem mit seiner früheren Band At Vance (letztes Album 2002) und dem Nebenprojekt Empty Tremor oder als Rockoper-Stimme für „Genius“, „Avastasia“ oder das „Echoes“ Pink Floyd-Tribute.

Umtriebig ist Oliver Hartmann also ganz offensichtlich. Zuletzt stand aber Hartmann, die Band, im Fokus der Aktivitäten. Deren drittes Album „3“ ist seit Ende 2009 erhältlich und sammelte gute Kritiken bei der Fachpresse ein. Eingängige Melodien, umflossen von fetten Gitarren, so das Rezept seit jeher. Das alles wird von den Herren Mario Reck (Gitarre), Jürgen Wüst (Keyboards), Armin Donderer (Bass) und Dario Ciccioni (Schlagzeug) in einen amtlichen Sound verpackt und auf internationalem Niveau produziert. Hier sind absolute Profis am Werk, das hört man.

Hartmann Konzerte fanden 2010 zahlreich statt. Für 2011 sind noch keine Termine bekanntgegeben worden. Wir halten euch aber auf dem Laufenden.

-> Myspace

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>