Ina Müller Termine: Alle Konzerte – Übersicht

Ina Müller: Alle Konzert-Termine der Live & Draussen Tour 2013, 2014 und 2015 in der Übersicht.

Ina Müller 2014 mit Band: Live & Draussen + Tour

Mittlerweile steht Ina Müller für Hamburg wie die Reeperbahn und der „Michel“. Mit ihrer Sendung „Inas Nacht“ in der ARD wurde sie mit einem Schlag in ganz Deutschland bekannt. Als Moderatorin ist sie frech, offenherzig und direkt – und so ist auch ihre Musik, eine gelungene Mischung aus Chanson und Pop. Auf ihrer Tour 2014 ist sie mit Ihrer Band „Live & Draussen“ unterwegs.

Ina Müller & Band – Tour bis 2014 / Alle Ina Müller Konzerte

-> TICKETS für Ina Müller bestellen

Weserufer Beverungen BEVERUNGEN 05.07.13
Open Air Gelände Glücksburg GLÜCKSBURG 06.07.13
Gilde Parkbühne Hannover HANNOVER 07.07.13
Klosterhof Wiblingen ULM / WIBLINGEN 12.07.13
GERRY WEBER STADION HALLE / WESTFALEN 13.07.13
Freilichtbühne Großer Garten JUNGE GARDE DRESDEN 14.07.13
Freilichtbühne Killesberg STUTTGART 19.07.13
Marktplatz CLOPPENBURG 20.07.13
Havenwelten BREMERHAVEN 21.07.13
Stadtpark Freilichtbühne HAMBURG 25.07.13
Kindl-Bühne Wuhlheide BERLIN 27.07.13
IGA Parkbühne Rostock ROSTOCK 28.07.13
Sparkassen-Arena Aurich AURICH 10.01.14
Messe+Congress Centrum Halle Münsterland MÜNSTER 12.01.14
STECHERT Arena Bamberg BAMBERG 17.01.14
ARENA NÜRNBERGER VERSICHERUNG NÜRNBERG 18.01.14
Wiener Stadthalle WIEN 15 / ÖSTERREICH 19.01.14
Stadthalle Chemnitz, Großer Saal CHEMNITZ 24.01.14
Stadthalle Zwickau ZWICKAU 25.01.14
Arena Leipzig LEIPZIG 26.01.14
TUI Arena HANNOVER 01.02.14
Sparkassen-Arena-Kiel KIEL 02.02.14
Volkshaus ZÜRICH 08.02.14
bigBOX Allgäu KEMPTEN 09.02.14
GETEC Arena Magdeburg MAGDEBURG 14.02.14
König-Pilsener-ARENA OBERHAUSEN 22.02.14
Volkswagen Halle BRAUNSCHWEIG 23.02.14
SAP Arena MANNHEIM 07.03.14
Rittal Arena Wetzlar WETZLAR 08.03.14
Arena Trier TRIER 09.03.14
Emsland Arena LINGEN (EMS) 15.03.14
Mitsubishi Electric HALLE DÜSSELDORF 16.03.14
Westfalenhalle 1 DORTMUND 23.03.14
LANXESS arena KÖLN 29.03.14
Siegerlandhalle SIEGEN 30.03.14
Olympiahalle München MÜNCHEN 11.04.14
Festhalle Frankfurt FRANKFURT 12.04.14
Messehalle Erfurt ERFURT 13.04.14
o2 World Hamburg HAMBURG 25.04.14

Termine bis 2015 folgen, sobald sie verfügbar sind.

Viele TV-Stars fangen momentan an zu singen. Ina Müller hat schon immer gesungen; und das lange vor ihrer TV Karriere. 1994 wurde sie als Teil des Kabarett-Duos „Queen Bee“ regional bekannt. Sie nehmen insgesamt drei erfolgreiche Alben auf, bevor sie sich 2005 trennen. Bereits 2004 veröffentlichte Ina Müller ihr erstes Solo-Album „Das Grosse Du“. Ausserdem nahm sie verschiedene Alben auf Plattdeutsch auf, und veröffentlichte auch zahlreiche Bücher im Dialekt – ein wahres Multitalent. Für die nächsten zwei Jahre hat sich Ina einiges vorgenommen: Noch in diesem Jahr soll ihr neues Album erscheinen, und bis 2014 ist sie mit ihrer Band auf der „Live & Draussen“-Tour unterwegs.

Die Musik von Ina Müller ist authentisch. Ihre Songs handeln von Themen, die jeden beschäftigen: Leben, Liebe und Familie. Sie vermeidet kitschige Klischees, und bringt ihre Geschichten auf den Punkt. Das zeigt sich besonders bei ihren Konzerten. Mal burschikos, mal sexy aber manchmal auch melancholisch zeigt das Nordlicht alle Facetten seines Könnens. Wenn Ina zwischen den Songs einfach erzählt und Ihren Charme sprühen lässt, dann funkt es zwischen der Künstlerin und ihrem Publikum. Mit ihren Live-Programmen, und vor allem mit „Herz und Schnauze“ erobert Ina Müller die Herzen der Menschen weit über die Landesgrenzen hinaus.
Einen kleinen Vorgeschmack auf das Live-Programm gibt Ihr aktuelles Album „LIVE“.

Bis Ende Juli sind Ina Müller & Band noch unterwegs. Bereits im Januar 2014 wird die Tour fortgesetzt, und macht auch in Österreich und der Schweiz Station.
Karten gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>