Justin Bieber Believe Tour 2013 – Konzerte & Tickets

Justin Bieber kommt mit seiner Believe Tour 2013 auch nach Deutschland. Die Konzerte des Pop-Teeny Idols werden sicherlich wieder ein Erfolg. Tickets & Termine hier.

Viele Fans in Deutschland warten schon sehnsüchtig drauf und 2013 ist es endlich so weit. Die Justin Bieber Tour 2013 kommt auch nach Deutschland. Nachdem die Tour am 29. September 2012 in den Vereinigten Staaten, genauer in Kalifornien startet, müssen die Fans in Deutschland noch bis zum 28. März 2013 warten, denn dann starten die Justin Bieber Konzerte in der Münchner Olympiahalle.

Justin Biber, geboren am 01. März 1994, also erst zarte 18 Jahre alt, wurde durch seine Videos auf YouTube zum Star und vor allem die jungen Mädchen warten schon gespannt auf seine Auftritte. Seine erste Single „OneTime“ kam 2009 auf den Markt und schon die zweite Single „Extended Play My World“ erreichte bereits Platz fünf in den amerikanischen Charts und auch in Deutschland kam er unter die Top 10. Drei Alben brachte er bisher auf den Musikmarkt, wobei das aktuelle Album extra für die Tournee auf den Markt gebracht wurde. So hat die Tournee den gleichnamigen Titel: „Justin Bieber Believe Tour“.

Tour: Justin Bieber Konzerte & Tickets 2013

-> TICKETS für Justin Bieber bestellen

28. März 2013 – Münschen
28. März 2013 – Berlin
2. April 2013 – Hamburg
3. April 2013 – Frankfurt
5. April 2013 – Dortmund
6. April 2013 – Köln
13. April 2013 – Arnhem

Die Tournee führt den Sänger und Songschreiber quer durch die USA. Konzerte finden zum Beispiel in Dallas, New York, Las Vegas oder Philadelphia statt, auch sein Heimatland Kanada beehrt er mit Auftritten. In Europa sind natürlich Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weiteren Staaten geplant. Als Vorband hat er die Sängerin Carly Rae Jepsen im Gepäck, die durch den Song „Call Me Maybe“ bei uns ein Star wurde. So ist das Konzert nicht nur für Fans von Justin Bieber, sondern auch für Carly Rae Jepsen Fans einen Besuch wert.

Was erwartet den Besucher noch? Unter anderem auch Hits aus Singleauskopplungen des aktuellen Albums „Boyfriend“. Unmittelbar nach Veröffentlichung fand er sich bereits auf Platz 1 der i-Tunes-Charts und das nicht nur in den USA, sondern in 32 Ländern weltweit – ein Weltrekord. Auch das Video hat inzwischen alle nur möglichen Rekorde gebrochen, innerhalb von 24 Stunden wurde es mehr als 8 Millionen mal auf YouTube angeklickt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>