Matthias Reim in der Dortmunder Westfalenhalle (29.Dezember.2013)

Sein aktuelles Programm präsentiert Matthias Reim am 29. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle. INfos und Tickets hier.

Matthias Reim: Tausendsassa des deutschen Schlagers in Dortmund

Mit „Verdammt, ich lieb‘ Dich“ wurde er vor über 20 Jahren zum deutschen Schlager-Superstar: Matthias Reim. Nach Jahren des eher mäßigen Erfolgs meldet er sich nun mit einem Paukenschlag zurück; „Unendlich“ stürmte die deutschen Charts. Sein aktuelles Programm präsentiert Reim am 29. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle.

-> TICKETS für Matthias Reim bestellen

Matthias Reim wurde 1957 in Korbach in Nordhessen geboren. Schon zu Beginn seiner Gymnasialzeit gründete er eine Schulband. Zur Konfirmation bekam er seine erste richtige Gitarre geschenkt, was seine musikalische Entwicklung weiter vorantrieb. Nachdem Matthias Reim 1976 das Abitur geschafft hatte, begann er ein Studium der Germanistik und Anglistik – auf Drängen seines Vaters, eines Oberstudien-Direktors – und macht mit seiner Musik weiter – in diversen Bands und mit eigenen Auftritten in Diskotheken.
Vier Jahre später bricht er sein Studium ab und beschließt, sein Geld mit Musik zu verdienen. 1990 feierte er seinen Durchbruch: Seine rockige Schlager-Single „Verdammt, ich lieb‘ Dich“ verkauft sich knapp drei Millionen Mal und wird zu einem der erfolgreichsten Songs Deutschlands. Das Album „Reim“ stand 16 Wochen lang auf Platz eins der deutschen Charts. Auch das nachfolgende Album „Reim 2″ verkaufte sich sehr gut. Danach wurde es still um den Musiker; es folgten zwar weitere Alben, die aber nicht an den vorherigen Erfolg anknüpfen konnten. Es folgte ein Absturz inklusive privater Pleite. Aber jetzt ist er wieder da. Seine aktuelle CD „Unendlich“, die auch im Mittelpunkt seines Auftritts in Dortmund stehen wird, stürmte wieder die Charts.

Reim in der Westfalenhalle

Die Westfalenhallen in Dortmund haben nicht nur deutsche Geschichte im Bereich von Messen und Veranstaltungen geschrieben. Bereits 1923 gegründet, präsentieren sich die Hallen heute sehr modern und sind mit modernster Technik ausgestattet. Die Hallen liegen direkt im Schatten des Westfalenstadions (heute Signal-Iduna-Park), in dem Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund nationale und internationale Erfolge feiert.

Die Westfalenhallen sind sehr gut zu erreichen, denn sie liegen am Rande der Dortmunder Innenstadt und sind direkt an die B1 angebunden. Dadurch können sie auch rasch aus Richtung Berlin, Bremen, Hannover, Köln und dem Sauerland mit dem Auto erreicht werden. Insgesamt stehen auf dem Gelände der Westfalenhallen knapp 9.000 Auto-Abstellplätze zur Verfügung. Es gibt einen Shuttle-Service von den Parkplätzen aus, der die Besucher bequem direkt bis zum Haupteingang bringt.

Das Konzert von Matthias Reim findet in der Westfalenhalle 3 A statt, der Ort in Dortmund, an dem sich internationale Künstler die Klinke in die Hand geben. Und da die Einwohner der Ruhrgebiets-Metropole als sehr lebensfroh und feierlustig gelten, dürfte das Konzert von Matthias Reim zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>