Mike + The Mechanics Konzerte 2012 – Tour-Daten

Mike & the Mechanics führt ihre Tour 2012 erneut nach Deutschland. Die für März angedachte Voraussetzung ihrer bereits im Frühjahr 2011 begonnenen Tournee findet zwar nicht statt, da mehrere Mitglieder andere Verpflichtungen haben, doch im Sommer 2012 werden die Musiker um Mike Rutherford mehrere Open Air Konzerte absolvieren.

Die Mike And The Mechanics Konzerte 2012 sind zwar nicht gerade zahlreich in Deutschland vertreten, aber dennoch sollten die Fans auf der kurzen Tour genügend Gelegenheit erhalten, die Band live zu sehen. Zumal sie ja schon im Vorjahr hierzulande auf Tour unterwegs waren, so dass eine Gewisse Grundsättigung bereits vorhanden sein sollte. Hier die bekannten Termine, für die es schon Tickets im Vorverkauf gibt.

Tour: Mike And The Mechanics Konzerte 2012

06. Juli 2012 LUX – Luxemburg – Den Atelier
08. Juli 2012 Dortmund – Signal Iduna Park
10. Juli 2012 Berlin – Tempodrom

-> TICKETS für Mike + The Mechanics bestellen

12. Juli 2012 Dresden – Alter Schlachthof
14. Juli 2012 Offenbach – Capitol

Der mittlerweile 60-jährige Mike Rutherford, ein Gründungsmitglied der längst legendären Progressive-Rock-Formation Genesis, hat mit beiden Bands große Erfolge erzielt und weit über 150 Millionen Alben verkauft. Im Laufe der Jahrzehnte hat er Tausende Konzerte gegeben und 1985, während Genesis pausierten, sein Soloprojekt Mike & The Mechanics gegründet. Seit damals erschuf der Bassist, Gitarrist und Songwriter mit wechselnder Besetzung Hits wie „The living years“, „Over my shoulder“ und „All I need is a miracle“. Dabei war die Gruppe, die nicht nur einen, sondern gleich zwei Frontmänner aufzuweisen hat, einigen verheerenden Widernissen ausgesetzt. 2000 erlag der langjährige Sänger Paul Young völlig unerwartet einem Herzinfarkt, 2006 verließ der zweite Sänger, Paul Carrack, die Band nach juristischen Differenzen.

2009 entschied Rutherford seiner aufgelösten Gruppe neues Leben einzuhauchen. Er engagierte den bekannten britischen Soul-Sänger Andrew Roachford und den bislang wenig beachteten kanadischen Musical-Darsteller und Van-Tramp-Sänger Tim Howar als neue Frontmänner. Im April 2011 veröffentlichte die neu formatierte Gruppe das mittlerweile zehnte Album „The Road“ und begab sich auf große Europa-Tournee. Die Tickets gingen weg wie warme Semmeln, die einzelnen Musiker harmonieren auf der Bühne als würden sie schon seit vielen Jahren zusammen auftreten. Neben Mike Rutherford und den beiden mitreißenden neuen Sängern, sind Anthony Drennan, Gary Wallis und Luke Jubys bei der Tournee dabei. Tourdaten sind noch keine bekannt, doch sobald die Konzerttermine für die „Hit The Road“ Tour 2012 bekannt gegeben werden, gelangen die entsprechenden Karten in den Vorverkauf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>