Neujahrskonzerte 2013 (Klassik): Wann / Welche wird es geben?

Klassik-Neujahrs-Konzerte gibt es auch 2013 einige. Doch welche Orchester, Opern und Operetten sind zu empfehlen?

Wie jedes Jahr werden auch 2013 viele Neujahrskonzerte das neue Jahr begrüßen und viele Menschen werden die Konzerte besuchen, um sich von der Musik der Orchester und Solisten verzaubern zu lassen.

Rosenheim: Münchner Symphoniker
Eines der besonderen Neujahrskonzerte wird sicher jenes der Münchner Symphoniker sein. Am 04. Januar 2013 werden die Musiker im Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheim die Gäste bezaubern. Das Orchester, das mehr als 100 Konzerte pro Jahr spielt, wird von Georg Schmöhe geleitet, der sich besonders auf die Musik deutscher Komponisten spezialisiert hat. Das wird der Zuhörer und Zuschauer beim Neujahrskonzert auch spüren und hören. Einfühlsame Musik wird ebenso dabei sein, wie klassische Hits, mit denen das neue Jahr begrüßt wird. Die Tourneen der Münchner Symphoniker vor allem in die USA und Asien haben sie zu einem der bekanntesten Orchester weltweit gemacht.
-> TICKETS für das Neujahrskonzert mit den Münchner Symphonikern bestellen

Schenefeld
Auch das Neujahrskonzert im Schenefeld Forum am 06. Januar 2013 sei an dieser Stelle erwähnt, dabei werden die bekanntesten und beliebtesten Opern- und Operettenmelodien von bekannten Künstlern dargebracht. Bekannte Arien werden ebenso darunter sein, wie Märsche, Walzer und andere beliebte Melodien. Der Abend ist zweigeteilt, der erste Teil ist der Welt der Oper gewidmet, dabei sind Werke aus aller Welt zu hören. Im zweiten Teil findet die sogenannte leichte Muse ihr Zuhause. Operettenmelodien von bekannten Komponisten, wie Franz Lehar, Johann Strauß, Paul Linke oder Jaques Offenbach werden von Solisten der Staatsoper Hamburg und der Oper Berlin gespielt. Das ganze Konzert steht unter der Leitung von Stefan Czermak. Damit beginnt das Jahr schwungvoll und elegant.
-> TICKETS für das Neujahrskonzert 2013 in Schenefeld bestellen

Kempten – Oper mit Max Müller
Am 05. Januar 2013 findet in Kempten ein besonderes Neujahrskonzert statt. Max Müller, vielen besser bekannt als Polizeihauptmeister Michi Mohr aus der Krimi Serie „Die Rosenheim Cops“, gibt sich die Ehre und wird als Opernsänger das Publikum mit vielen weiteren Kollegen und Kolleginnen begeistern. Geboren ist er in Kärnten, studiert hat er in Wien und er singt neben der Schauspielerei regelmäßig bei Liederabenden und anderen Soloprogrammen. Das Neujahrskonzert in Kempten steht unter dem Motto „Galantes Wien – Pariser Charme“. Während des Abends werden er und seine Freunde Werke von Jaques Offenbach, Emile Waldteufel, Franz von Suppe und der Familie Strauß zum Besten geben, nebenbei fungiert er noch als Moderator des Neujahrskonzertes.
-> TICKETS für Max Müller bestellen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>