Roskilde 2010 – Konzert Tickets

Die Tickets für Roskilde Festival 2010 lohnen sich ab jetzt, wo das Lineup steht, zu kaufen.

Die Geschichte des Roskilde Festivals ist lang. Seit 1971 spielten hier zahlreiche Musik-Legenden, wie Bob Marley, U2 oder Metallica.

Auf diesem überaus beliebten Rock-Festival treten auch dieses Jahr vom 1. – 4. Juli wieder diverse Größen auf. Seit heute steht auch das entgültige Lineup.

Mit Easyjet kommt für ca. 80 EUR nach Copenhagen. Von Copenhagen nach Roskilde sind es dann nur noch 35km. Also ist auch eine Taxifahrt noch bezahlbar.

Wenn ihr als Freiwillige auf dem Festival mitarbeiten wollt, könnt ihr euch hier auf der Roskile Website weiter belesen. Auch, wenn dieses schon alle Volunteer-Plätze wegsein sollten, könnt ihr euch vielleicht auch schon für das nächste Jahr bewerben, wo es sicherlich wieder wert sein wird, vor Ort zu sein.

Das Roskilde Festival ist übrigens trotz des einigermaßen hohen Eintrittspreises von über 200 EUR ein non-profit Event, welches in humanitäre Projekte weltweit investiert. Von daher darf man davon ausgehen, dass das Geld gut angelegt ist. Auch auf dem angeschlossenen Camping-Platz wird auf Umweltschutz geachtet. Weiteres könnt ihr auch wieder auf der Festival-Website nachlesen.

Neben den musikalischen Hightlights auf diversen Bühnen werden auch noch etliche andere Events, wie z.B. ein Street-Soccer Tournier ausgetragen. Da auch Wasser in der Nähe ist, bringt am besten auch Badesachen mit.

Tickets für Roskilde Festival 2010 findet ihr hier.

Alle Bands auf dem Roskilde Festival:

  • GORILLAZ (PB)
  • JACK JOHNSON (US)
  • MUSE (UK)
  • NEPHEW (DK)
  • PRINCE (US)
  • THE PRODIGY (UK)
  • PATTI SMITH AND BAND (US)
  • THEM CROOKED VULTURES (US/UK)
  • ALICE IN CHAINS (US)
  • BAD LIEUTENANT (UK)
  • CV JØRGENSEN (DK)
  • DIZZY MIZZ LIZZY (DK)
  • KASABIAN (UK)
  • KASHMIR (DK)
  • KILLSWITCH ENGAGE (US)
  • KINGS OF CONVENIENCE (N)
  • LCD SOUNDSYSTEM (US)
  • MOTÖRHEAD (UK)
  • THE NATIONAL (US)
  • NOFX (US)
  • VAN DYKE PARKS (US)
  • PAVEMENT (US)
  • ROBYN (S)
  • SICK OF IT ALL (US)
  • TINARIWEN (MALI)
  • VAMPIRE WEEKEND (US)
  • AFENGINN (DK)
  • MATIAS AGUAYO (CHL)
  • ANALOG AFRICA SOUNDSYSTEM (DE)
  • ARRIBA LA CUMBIA (UK)
  • THE ASTEROIDS GALAXY TOUR (DK)
  • BARON CRIMINEL (DK)
  • BEACH HOUSE (US)
  • THE BEAR QUARTET (S)
  • BEAT TORRENT (FR)
  • BIFFY CLYRO (UK)
  • BLACKIE AND THE RODEO KINGS (CAN)
  • BOBAN I MARKO MARKOVIC ORKESTAR (SER)
  • BONAPARTE (DE)
  • BROTHER ALI (US)
  • CANTECA DE MACAO (E)
  • CASIOKIDS (N)
  • CÉU (BRA)
  • CHOC QUIB TOWN (COL)
  • CIRCLE (FIN)
  • CONVERGE (US)
  • DAARA J FAMILY (SEN)
  • DALA DALA (DE)
  • DEN SORTE SKOLE (DK)
  • DIRTY PROJECTORS (US)
  • DRAKE (CAN)
  • DULSORI (KOR)
  • EFTERKLANG (DK)
  • ELECTROJUICE (DK)
  • THE FLOOR IS MADE OF LAVA (DK)
  • FLORENCE + THE MACHINE (UK)
  • FM BELFAST (ISL)
  • GALLOWS (UK)
  • HEALTH (US)
  • IKONIKA vs COOLY G (UK)
  • JAPANDROIDS (CAN)
  • THE KANDIDATE (DK)
  • KASPER SPEZ (DK)
  • THE KISSAWAY TRAIL (DK)
  • BASSEKOU KOUYATE & NGONI BA (MALI)
  • LINDSTRØM & CHRISTABELLE (N)
  • LOCAL NATIVES (US)
  • JULIAN MARLEY (JAM)
  • AURELIO MARTINEZ (HND)
  • MESHUGGAH (S)
  • MEXICAN INSTITUTE OF SOUND (MEX)
  • MIIKE SNOW (S)
  • MODERAT (DE)
  • NARASIRATO PAN PIPERS (SOL)
  • NILE (US)
  • JOHN OLAV NILSEN & GJENGEN (N)
  • NISENNENMONDAI (JPN)
  • ORCHESTRE POLY-RYTHMO DE COTONOU (BEN)
  • PARAMORE (US)
  • PENDULUM (AUS)
  • GILLES PETERSON & ROBERTO FONSECA present HAVANA CULTURA (CUB/UK)
  • PORCUPINE TREE (UK)
  • PRINS THOMAS (N)
  • ROOTZ UNDERGROUND (JAM)
  • ROSKA (UK)
  • THE RUMOUR SAID FIRE (DK)
  • SCHLACHTHOFBRONX (DE)
  • SERENA-MANEESH (N)
  • SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR (DE)
  • NAOMI SHELTON & THE GOSPEL QUEENS (US)
  • SÓLSTAFIR (ISL)
  • SPEED CARAVAN (ALG/FR)
  • STAFF BENDA BILILI (CD)
  • TIM SWEENEY (US)
  • SYSTEMA SOLAR (COL)
  • T.O.K. (JAM)
  • TECH N9NE (US)
  • TEDDYBEARS (S)
  • THE TEMPER TRAP (AUS)
  • TITUS ANDRONICUS (US)
  • DJ UMB (UK)
  • VALIENT THORR (US)
  • WHEN SAINTS GO MACHINE (DK)
  • WILD BEASTS (UK)
  • WOODEN SHJIPS (US)
  • Bands im Pavilion Junior:

  • BY THE PATIENT (DK)
  • CHIMES & BELLS (DK)
  • EIM ICK (DK)
  • FALLULAH (DK)
  • FONTÄN (S)
  • GHOST SOCIETY (DK)
  • ICEAGE (DK)
  • IGNUG (DK)
  • JOENSUU 1685 (FIN)
  • KANDY KOLORED TANGERINE (DK)
  • KHAL ALLAN (DK)
  • KILL SCREEN MUSIC (DK)
  • KRÅKESØLV (N)
  • FREJA LOEB (DK)
  • MESCALIN, BABY (DK)
  • MY EVIL TWIN (DK)
  • NEW KEEPERS OF THE WATER TOWERS (S)
  • NIGHT FEVER (DK)
  • RISING (DK)
  • RUBIK (FIN)
  • SLEEP PARTY PEOPLE (DK)
  • SUSANNE SUNDFØR (N)
  • THEE ATTACKS (DK)
  • Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>