Roxette: Konzerte bei Nokia Night of the Proms 2009

Foto: EMI
Foto: EMI

Roxette feiern ihr Comeback! Das schwedische Pop-Duo, das in den 80er und 90er Jahren mit Hits wie „Listen To Your Heart“, „It Must Have Been Love“, „The Look“ oder „Joyride“ auftrumpfte und damit auch heute noch im Radio omnipräsent ist, ist wieder vereint.
Zwischenzeitlich mussten Songschreiber Per Gessle und Sängerin Marie Fredriksson eine Pause einlegen, denn bei Marie wurde 2002 ein Gehirntumor festgestellt. Per Gessle machte zwischendurch zwar solo weiter, das Comeback von Roxette dürfte nun aber auch deutlich größeres Interesse stoßen.

Bei der Nokia Night of the Proms-Tour treten Roxette unter dem Motto „Klassik trifft Pop“ erstmals wieder auf. Von Ende November bis Ende Dezember 2009 sind insgesamt 19 Roxette-Konzerte geplant. Mit Orchester-Begleitung sind Roxette hier zu erleben – das gleiche war übrigens schon im Jahr 2002 geplant, nur kam seinerzeit Marie Fredrikssons Erkrankung dazwischen.

Hier die Roxette Konzert-Termine 2009 (Nokia Night of the Proms)

27. November Hamburg – Color Line Arena -> TICKETS
28. November Hamburg – Color Line Arena -> TICKETS
29. November Berlin – O2 World -> TICKETS
01. Dezember Oberhausen – Arena -> TICKETS
02. Dezember Mannheim – SAP Arena -> TICKETS
03. Dezember Stuttgart – Schleyerhalle -> TICKETS
04. Dezember Frankfurt – Festhalle -> TICKETS
05. Dezember Frankfurt – Festhalle -> TICKETS
06. Dezember Frankfurt – Festhalle (Zusatzkonzert) -> TICKETS
08. Dezember Erfurt – Messehalle -> TICKETS
10. Dezember München – Olympiahalle -> TICKETS
11. Dezember München – Olympiahalle -> TICKETS
12. Dezember München – Olympiahalle -> TICKETS
13. Dezember München – Olympiahalle -> TICKETS
15. Dezember Bremen – AWD Dome -> TICKETS
16. Dezember Hannover – TUI Arena -> TICKETS
18. Dezember Köln – Lanxessarena -> TICKETS
19. Dezember Köln – Lanxessarena -> TICKETS
20. Dezember Dortmund – Westfalenhalle -> TICKETS

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>