„Sunburn in Cyprus“ – Trip-Hop-Dub-Lounge für alle!

„Sunburn in Cyprus“ gründeten sich 1998 ursprünglich als reines Studio-/Remix-Projekt – als Gegengewicht zu anderen musikalischen Produktionen der einzelnen Mitglieder. Aber wie es nun mal läuft, wenn etwas richtig gut ist: es kam anders und das Studioprojekt tritt bis heute live auf – und das bei wachsender Fangemeinde.

„Sunburn in Cyprus“ machen eine entspannte Mischung aus Trip-Hop, Dub, Reaggae, Dance, Chillout, Jazz und Pop. Die fünfköpfige Göttinger Combo hat sich so nicht nur Deutschlandweit einen Namen machen können. In Großbritannien, den USA und sogar Australien ist man auf „Sunburn in Cyprus“ aufmerksam geworden – nicht zuletzt vielleicht, weil einige Stücke der Band auf Compilations der großen Labels wie u.a. Sony Music oder Time Records veröffentlicht wurden. Und nicht nur das: einige Stücke wurden auch für Video- und Filmproduktionen verwendet.

Die Live-Besetzung der Band besteht hauptsächlich aus Christian Villmann (drums), Bianca Dietrich (vocals), Tim Jesinghaus (guitar), Ulli Conrad (bass, loops) und Ingo Quentin (keyboards). Bereits zu Gründungszeiten war klar, dass es sich bei diesem Projekt um eine Band handeln wird, deren Mitglieder nicht starr besetzt sind – und so kommt es, dass die Live-Besetzung von „Sunburn in Cyprus“ bis heute variiert. Aber das tut der Qualität der Musik keinen Abbruch, denn hier sind ausnahmslos Profis am Werk. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz – und davon kann man sich im Sommer dann wieder live überzeugen.

Nächster Live-Termin:

Saturday, 27 August 2011 Christopherushaus Open Air, Goettingen

myspace

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>