Schandmaul Konzerte 2012 – Tour-Daten

Schandmaul waren schon 2011 mit ihrem aktuellen, vergleichsweise rockig gestalteten Album Traumtänzer ausgiebig auf Tournee. Auch gemeinsam mit den artverwandten Kollegen von In Extremo wurden ein paar Konzerte absolviert. Ein Grund, sich nun auf die faule Haut zu legen, ist das für die Mittelalter-Rocker freilich nicht. Auch eine Schandmaul Tour 2012 ist schon fest geplant. Schandmaul Konzerte 2012 – Tour-Daten weiterlesen

Schandmaul Konzerte 2011: Tour zum neuen Album „Traumtänzer“

Schandmaul stehen nun schon seit über zehn Jahren für ihre ganz eigene Definition mittelalterlich angehauchten Folkrocks. Dudelsack, Violine und Flöten dürfen da genauso wenig fehlen wie satte Rockgitarren und fette Drums. Ein Konzept, das bislang zweifelsohne wunderbar aufging. Immerhin schaffte es ihr letztes Album Anderswelt, sich 15 Wochen in den deutschen Charts zu halten, sogar die Top Ten wurden damit geknackt. Es folgte natürlich eine üppige Tournee mit dem Höhepunkt eines Jubiläumskonzerts im Münchner Zenith 2008. Danach kamen nur noch Live-Album und DVD Sinnfonie sowie die Sammlerbox 7 auf einen Streich. Live wurde es aber erst einmal ruhig um Schandmaul.

Damit ist nun aber Schluss. Am 28. Januar 2011 erscheint das neue, insgesamt siebente Schandmaul-Album Traumtänzer. Jenes soll laut Auskunft der Band besonders „erdig“, wenn nicht gar „rotzig“ klingen – Langeweile wird es für die Fans also garantiert nicht geben. Und stilistisch bewegt man sich zwischen Punk, Folkpop, Polka, spanischen und mexikanischem Sound sowie Liebesballade. Noch bist zum März muss die Fangemeinde dann auf die Schandmaul Konzerte 2011 warten. Die starten in der Schweiz und enden (natürlich) im April wieder in München. Tickets sind bereits im Vorverkauf zu bekommen. Hier die anstehenden Konzerttermine:

>Tickets

 

Schandmaul Konzerte 2011 – Traumtänzer-Tour

02.03.2011 CH – Bern – Bierhübeli
03.03.2011 CH – Zürich – Volkshaus
04.03.2011 A – Linz – Posthof
05.03.2011 A – Graz – Orpheum
10.03.2011 Bremen – Pier 2
11.03.2011 Berlin – C-Halle
12.03.2011 Dresden – Alter Schlachthof
16.03.2011 Mannheim – Maimarkt Club
17.03.2011 Bielefeld – Ringlokschuppen
18.03.2011 Saarbrücken – Garage (Mechanische Werkstatt)
19.03.2011 Köln – Palladium
20.03.2011 Stuttgart – Theaterhaus
02.04.2011 München – Zenith

Myspace

In Extremo Konzerte 2011 – Tour-Daten

Grafik: Promo

In Extremo sind nun schon seit 15 Jahren in Geschäft. Von einer im Mittelalter-Rock verwurzelten Nischenband hat es die Berliner Truppe um Sänger Michael Robert Rhein alias Das Letzte Einhorn mittlerweile bis ganz an die Spitze der Charts geschafft. So zumindest gelangt es mit dem letzten, im Jahr 2008 veröffentlichten Album Sängerkrieg. Danach ging man ausgiebig auf Tour, auch ein paar akustische Konzerte wurden gespielt und zeigten eine ganz neue Seite von In Extremo. Und 2010 gab es ein 15-Jahre-Jubiläumskonzert unter dem Titel „Wahre Jahre“.

Nun ist aber die Zeit reif, die Feierlichkeiten hinter sich zu lassen und ganz neue Material für eine erfolgreiche Zukunft darzubieten. Dies geschieht mit dem für Frühjahr 2011 angekündigten In Extremo Album, das Sterneneisen heißen soll. Dass es dabei wieder den ureigenen Mix aus Folklore, Mittelalter, Rock und sogar Heavy-Klängen zu hören geben wird, davon darf man wohl ausgehen. Was genau die Platte bietet und wie die Songtexte thematisch gestaltet sind, muss man aber mal abwarten. Die zugehörige In Extremo Tournee 2011 ist auf jeden Fall auch bereits angekündigt worden. Ab 7. April starten die Konzerte. Bis zum 21.4.2011 sollen Fiddler’s Green als Vorband dabei sein, weitere Supports stehen noch nicht fest. Unklar ist noch, ab wann und zu welchen Preisen die Tour-Tickets im Vorverkauf zu finden sein werden.

Tour: In Extremo Konzerte 2011 – Sterneneisen-Tournee

07.04.2011 Köln – E-Werk
08.04.2011 Giessen – Hessenhalle
09.04.2011 Ludwigsburg – Arena
10.04.2011 CH – Zürich – Volkshaus
12.04.2011 A – Wien – Gasometer
13.04.2011 München – Zenith
14.04.2011 St. Ingbert – Mechanische Werkstatt
15.04.2011 Hannover – AWD Hall
16.04.2011 Magdeburg – Stadthalle
17.04.2011 Bielefeld – Ringlokschuppen
19.04.2011 Rostock – Stadthalle
20.04.2011 Bremen – Pier 2
21.04.2011 Siegen – Siegerlandhalle
22.04.2011 Berlin – C-Halle
26.04.2011 Singen – Stadthalle
27.04.2011 Fürth – Stadthalle
28.04.2011 Leipzig – Haus Auensee
30.04.2011 Erfurt – Thüringenhalle

UPDATE: In Extremo Konzerte Dezember 2011

06.12.2011 A – Linz, Posthof
10.12.2011 Dresden – Alter Schlachthof
11.12.2011 Suhl – CCS-Halle
13.12.2011 Siegburg – Rhein-Sieg-Halle
14.12.2011 Wuppertal – Stadthalle

-> TICKETS

15.12.2011 Mainz – Phönixhalle
16.12.2011 Ulm – Ratiopharm Arena
17.12.2011 Würzburg – S.Oliver Arena
18.12.2011 Fulda – Esperantohalle
26.12.2011 Cottbus – Messe
27.12.2011 Kassel – Stadthalle
28.12.2011 Kaufbeuren – All-Kart Halle
29.12.2011 Karlsruhe – Europahalle

Gregorian Konzerte 2011 – Tour-Daten Deutschland

::amazonl(„B002EIMR4S“):: Gregorianische Gesänge, Rock und Pop – wie passt das zusammen? Diese Frage muss man sich heutzutage nicht mehr stellen – man muss einfach nur hinhören. Denn Gregorian, das Projekt, vereint eben jene Stile zu einer ganz einzigartigen Mischung. Die selbsternannten „Masters Of Chant“ haben nun schon so einige Alben veröffentlich, die sich millionenfach verkaufen konnten. Gerade auch in Deutschland werden Gregorian live immer begeistert aufgenommen. Die Gregorian Konzerte ähneln zwar vielleicht keinen religiösen Happenings, doch wenn im Stil der gregorianischen Mönche gesungen wird, hat dies durchaus etwas äußerst Sakrales und Erhebendes, dem sich das Publikum ganz offensichtlich nur schwer entziehen kann.

Und so dürfte auch die Gregorian Tour 2011 wieder tausende von „Jüngern“ anlocken. Das aktuelle Album dazu heißt The Dark Side Of The Chant (Release Oktober). Immerhin 18 Gregorian Konzerte 2011 stehen bislang auf dem Plan, und zwar alle im Februar. Von Nord bis Süd wird so ziemlich kein Landstrich ausgelassen. Gregorian Konzert-Tickets sind schon im Vorverkauf zu finden, die Karten-Preise starten bei ungefähr 40 Euro. UPDATE: Im November und Dezember findet eine große Weihnachts-Tour statt. Gespielt wird dabei in Kirchen. Hier alle geplanten Gregorian-Konzerttermine:

Tour: Gregorian Konzerte 2011

29. Januar 2011 Timmendorfer Strand – Maritim Seehotel
01. Februar 2011 Stade – Stadeum
02. Februar 2011 Hamburg – CCH
03. Februar 2011 Rostock – Stadthalle
04. Februar 2011 Cottbus – Stadthalle
05. Februar 2011 Kassel – Kongress Palais Stadthalle
06. Februar 2011 Bremen – Musical Theater (16 Uhr)
06. Februar 2011 Bremen – Musical Theater (20 Uhr)
08. Februar 2011 Nürnberg – Meistersingerhalle
09. Februar 2011 Mannheim – Rosengarten Mozartsaal
10. Februar 2011 Oberhausen – König-Pilsener-Arena
11. Februar 2011 Wuppertal – Historische Stadthalle
12. Februar 2011 Bochum – Jahrhunderthalle (16:30 Uhr)
12. Februar 2011 Bochum – Jahrhunderthalle (20:30 Uhr)
13. Februar 2011 München – Philharmonie im Gasteig
15. Februar 2011 Frankfurt / Main – Alte Oper
16. Februar 2011 Erfurt – Messehalle
17. Februar 2011 Berlin – Tempodrom
18. Februar 2011 Halle – Georg-Friedrich-Händel-Halle
19. Februar 2011 Dresden – Kulturpalast
20. Februar 2011 Leipzig – Gewandhaus (16 Uhr)
20. Februar 2011 Leipzig – Gewandhaus (20 Uhr)
22. Februar 2011 Chemnitz – Stadthalle

Gregorian Weihnachts-Tournee 2011

08. November 2011 Frankfurt – Jahrhunderthalle -> TICKETS
10. November 2011 Dresden – Kulturpalast -> TICKETS
11. November 2011 Zwickau – Stadthalle -> TICKETS
26. November 2011 Hamburg – Kulturkirche Altona (16:30 Uhr) -> TICKETS
26. November 2011 Hamburg – Kulturkirche Altona (20 Uhr) -> TICKETS
28. November 2011 Schwerin – Schelfkirche St. Nikolai -> TICKETS
29. November 2011 Magdeburg – Johanniskirche (16 Uhr) -> TICKETS
29. November 2011 Magdeburg – Johanniskirche (21 Uhr) -> TICKETS
30. November 2011 Berlin – Passionskirche -> TICKETS
01. Dezember 2011 Berlin – Passionskirche -> TICKETS (18 Uhr)
01. Dezember 2011 Berlin – Passionskirche -> TICKETS (21 Uhr)
02. Dezember 2011 Leipzig – Ev. Kirchengemeinde St. Petri-> TICKETS
03. Dezember 2011 Leipzig – Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Petri (16:30 Uhr) -> TICKETS
03. Dezember 2011 Leipzig – Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Petri (20:30 Uhr) -> TICKETS
04. Dezember 2011 Chemnitz – St. Markus-Kirche -> TICKETS (17.30 Uhr)
04. Dezember 2011 Chemnitz – St. Markus-Kirche -> TICKETS (20.30 Uhr)
06. Dezember 2011 Nürnberg – Gustav-Adolf-Gedächtniskirche -> TICKETS
07. Dezember 2011 München – St. Matthäus-Kirche -> TICKETS
08. Dezember 2011 Ludwigsburg – Friedenskirche -> TICKETS
09. Dezember 2011 Saarbrücken – Ludwigskirche -> TICKETS
10. Dezember 2011 Würzburg – Ev. St. Johanniskirche -> TICKETS
13. Dezember 2011 Bochum-Zentrum – Christuskirche -> TICKETS

Blackmore’s Night Konzerte 2010 – Deutschland-Tour

Die einen nennen es ehrfurchtsvoll „Renaissance-Rock“, für andere ist es der schönste Kitsch der Welt. Was man aber kaum bestreiten kann: Ritchie Blackmore und Candice Night bewegen sich mit dem Projekt Blackmore’s Night musikalisch in ihrer ganz eigenen Welt, die mittelalterliche Klänge, Rock und Folk irgendwie unter einen Hut zu bringen vermag.

Schon einige Alben haben der frühere Deep Purple-Gitarrist Blackmore und seine Gattin, die neben dem Gesang u.a. auch gern mal zur Schalmei greift, bereits fabriziert, zuletzt Secret Voyage im Jahre 2008. Zeit also für neues Material in diesem Jahr. Dass es eine Blackmore’s Night Tour 2010 gibt, für die nun Konzerttermine angekündigt wurden, dürfte die fans dieser so besonderen Truppe umso mehr freuen. Fünf Konzerte sind für September 2010 angekündigt, möglicherweise kommen ja noch ein paar dazu. Hier die Termine:

Tour: Blackmore’s Night Konzerte 2010

10. September 2010 München – Prinzregententheater -> TICKETS
16. September 2010 Berlin – Theater des Westens -> TICKETS
18. September 2010 Niedernhausen – Rhein-Main-Theater -> TICKETS
23. September 2010 Hamburg – CCH 2 -> TICKETS
26. September 2010 Duisburg – Theater am Marientor -> TICKETS

Homepage