TAO – Die Kunst des Trommelns live 2013

Die rhythmische Show TAO – Die Kunst des Trommelns wird auch 2013 live in verschiedenen Städten Deutschlands dargeboten. Neben Berlin und Münschen werden viele andere Tour-Termine zu buchen sein, bei denen man sich über die Einflüsse der Edo-Zeit über die Wadaiko Epoche bishin in die Pop-Moderne führen lassen kann.

Man darf sich Anfang des Jahres 2013 auf ein Musik-Erlebnis ganz besonderer Art freuen. Es nennt sich TAO – Die Kunst des Trommelns. Die Zuschauer erwartet eine atemberaubende Choreographie artistischer Tänzer und Trommler, Musiker und Sänger. Alles fügt sich immer wieder neu zu einem harmonischen Ganzen zusammen, ist Temperament und Zartgefühl, Raserei und Träumerei zugleich. Es gibt Momente, da hält der Zuschauer gebannt den Atem an.

Im Januar, Februar und März 2013 wird das TAO Ensemble durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren. Die Tourdaten stehen noch nicht zu 100 % fest. Es ist aber geplant, dass das TAO Ensemble unter anderem in Dresden, Berlin und München auftreten wird. Von Deutschland aus geht es voraussichtlich weiter nach Spanien.

Tour: TAO – Die Kunst des Trommelns Konzerte & Tickets 2013

-> TICKETS für TAO – Die Kunst des Trommelns bestellen

19. Januar 2013 – Dresden
20. Januar 2013 – Cottbus
21. Januar 2013 – Chemnitz
22. Januar 2013 – Berlin
24. Januar 2013 – Kempten
31. Januar 2013 – Dortmund
2. Februar 2013 – Göttingen
3. Februar 2013 – Frankfurt am Main
7. Februar 2013 – Lübeck
8. – 9. Februar 2013 – Hannover
17. Februar 2013 – Regensburg
24. Februar 2013 – Karlsruhe
28. Februar 2013 – Trier
1. – 3. März 2013 – Zürich
4. März 2013 – Basel

Das TAO Ensemble gibt es seit 1993, es besteht aus 11 Künstlern und Künstlerinnen, gibt jährlich ca. 500 Vorstellungen und ist weltweit unterwegs. Mit dieser kraftvollen Musik, die eine Mischung aus uralter Tradition und Moderne ist, hat es schon Millionen von Zuschauern mitgerissen.

Die Ursprünge dieser musikalischen Vorführungen gehen auf die uralte Wadaiko-Kunst aus japanischen Überlieferungen zurück, sind aber durch Einflüsse aus der Pop-Musik eine gekonnte Mischung aus Tradition und Moderne. Genau auf diese Musik abgestimmt ist die dazu ausgearbeitete Choreographie, die als Tanzdarbietung genauso beeindruckend ist wie die Trommelkunst, die rhythmischen Rufe der Sänger oder die melodiöse Untermalung durch weitere Instrumente. Einige der Trommeln sind riesengroß und haben einen Durchmesser von bis zu 1,70 m.

Die aktuell dargebotene Show nennt sich „Another world, another time“ und stellt eine musikalische Reise dar, die in der historischen Edozeit (diese Epoche in Japan dauerte von 1603-1867 n.Chr.) beginnt und dann die Weiterentwicklung der traditionellen Wadaiko-Musik bis zur Jetztzeit fortführt. Ganz allmählich wird so der Zuschauer von den Ursprüngen dieser Musikrichtung bis zur Moderne getragen. Man darf sich also bei der TAO Trommelshow auf eine atemberaubende Show freuen, die die Seele berühren wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>