The Moonband – entspannte Geschichtenerzähler

The Moonband geht es bei allem was sie tun vor allem um eins: gemeinsam musizieren. Was sich auf den ersten Blick liest, als sei es selbstverständlich für eine Band, erscheint bei genauerer Betrachtung von The Moonband als elementar. Wenn man der Band dabei zusieht, wie sie Musik macht, fühlt man sich in ältere Zeiten zurück versetzt – man denkt vielleicht an Lagerfeuer und Hippiekommunen… Aber das bleibt nicht lange so. Denn wenn The Moonband dann richtig loslegen, hat man vor allem: Spaß. Denn die Spielfreude der Band springt über!

Ungewöhnlich ist die instrumentale Zusammensetzung: Glockenspiel, Mandoline, Kontrabaß, Ukulele oder Banjo – all das benutzt The Moonband bei ihren Live-Aufrtitten. Der mehrstimmige Gesang und die ausnahmslos unverstärkten Instrumente schaffen dabei einen ganz eigenen Sound, der wirklich mitreissen kann.

The Moonband – das sind: Eugen Mondbasis (Gesang, Gitarre, Banjo, Bouzouki, Harp), Chris Houston (Gesang,Gitarre,Slide), Katrin Kirková (Gesang, Mandoline, Ukulele, Banjo, Glockenspiel), Andy Armstrong (Kontrabass) und Elena Rakete (Percussion). Das aktuelle Album der Band heißt „Songs We Like to Listen to While Traveling Through Open Space“ und bietet genau die Art Musik, die man auch gerne auf einem Road-Trip hören will. Entspannt und voller Geschichten, die dazu einladen, den Alltag hinter sich zu lassen und den Gedanken freien Lauf zu lassen.

Da sich die Band vor allem als Live-Band versteht, ist ein Konzertbesuch absolut angeraten!

Nächste Termine:

24.Sept. 2011 KiCK – Kleinkunst im City Kino
Hersbruck, Franken, GERMANY

15. Okt. 2011 discy-Plattenladen
Landsberg am Lech, Bayern, GERMANY

16. Okt. 2011 Bongartz
Erlangen, Bayern, GERMANY

26. Okt. 2011 Hirsch
Nürnberg, DE

2. Nov. 2011 Alte Mälzerei
Regensburg, DE

3. Nov. 2011 Kaminwerk
Memmingen, Bayern , DE

5. Nov. 2011 Feierwerk
Munich, DE

myspace

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>