The Sweet in der Kulturfabrik Krefeld: Tickets & Infos

Im April 2014 gibt die britische Rockband The Sweet in der Kulturfabrik in Krefeld wieder eines ihrer begehrten Live Konzerte. Die Hits der Band sorgen bei Rockfans immer wieder für Stimmung.

Beste Rocktradition kommt in der Krefelder Kulturfabrik zu neuem Ruhm

Wenn am 5. April 2014 The Sweet in die Kulturhalle in Krefeld einzieht, startet für alle Rock Fans eine erlebnisreiche Nacht. Zu den großen Hits der Band, die zu den erfolgreichsten Vertretern des Glam-Rock in den siebziger Jahren gehörte, zählen Titel, wie Blockbuster, Teenage Rampage und Hellraiser, die schon vor Jahrzehnten Euphorie auslösten. Diese Hits werden nun auch in der Kulturfabrik zu hören sein. Dazu wird The Sweet die Fans auch mit einigen weniger gespielten Titeln überraschen.

-> TICKETS für The Sweet bestellen

In der heutigen Besetzung begeistern bei The Sweet Andy Scott, Pete Lincoln, Tony o’Hora und Bruce Bisland die Fans mit heißen Rhythmen, die an die Erfolgsgeschichte von einst erinnern. Von der ursprünglichen Besetzung ist heute nur noch Andy Scott dabei, der schon im Jahr 1970 eines der Gründungsmitglieder der Band war.
Glam Rock und Heavy Metal machen auch heute noch Laune und man darf annehmen, dass die Kulturfabrik in Krefeld ausverkauft sein wird. Die vergangenen Tours der Band haben ausverkaufte Häuser gebracht und das Publikum begeistert. So sollte man sich frühzeitig um die Tickets bemühen, wenn man sich dieses Event der Spitzenklasse nicht entgehen lassen möchte.

Glam Rock Bands wie The Sweet bieten immer wieder eine Bühnenshow, die erlebenswert ist. Eine starke Rhythmusbetontheit lässt es zu, dass die Musik mitreißt. Auch der Einsatz des Keyboards steht bei dieser Musik immer wieder im Vordergrund. Bezeichnend für die Musikform ist auch die Bekleidung auf der Bühne, die besonders schillernd und oft androgen wirkend ist. Offiziell dauerte der Glam Rock nur bis in die späten siebziger Jahre an. Seitdem hat es jedoch immer wieder Revivals gegeben und die neue Tour von The Sweet ist ein Beweis dafür, dass dieser Musikstil in den Herzen der Fans lebendig geblieben ist.

Kulturfabrik in Krefeld

Die Kulturfabrik in Krefeld, kurz auch KuFa gennant, ist schon seit 25 Jahren das Heim für erstklassige Parties im niederrheinischen Raum. Sie bietet einen ausgezeichneten Rahmen für das Sweet Konzert. Auch wer nicht aus Krefeld kommt, findet den Weg zur Kulturfabrik leicht. Vom Hauptbahnhof sind es sogar nur einige Gehminuten und etliche öffentliche Verkehrsmittel führen hierhin.
Krefeld ist eine Stadt, die dem Besucher einiges zu bieten hat. Die Stadt blickt auf eine lange Tradition in der Textilindustrie zurück, von der heute das Textilmuseum zeugt. Außerdem gibt es interessante Märkte und Einkaufsmöglichkeiten, so dass man den Besuch auf dem The Sweet Konzert gleichzeitig mit einem Stadtbesuch verbinden kann. In Krefeld gibt es auch eine Reihe von Hotels, in denen man nach dem Konzertbesuch übernachten kann. Auf diese Weise kann man auch noch etwas vom Nachtleben in Krefeld erleben, das überraschend vielfältig ist. Von einfachen Eckkneipen bis zu eleganten Bars und ausgezeichneten Clubs findet hier jeder die optimale Möglichkeit, um den Abend angenehm ausklingen zu lassen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>