Till Brönner Konzerte 2011 – Tour-Daten März & April

::amazonl(„B0041F031Q“):: Till Brönner galt über Jahre als so eine Art deutsches Jazz-Wunderkind. Mittlerweile ist der Trompeter freilich weithin bekannt – was aber auch nicht verwundert, schließlich hat die deutsche Jazz-Szene nicht so sehr viele junge, mediokre, dynamisch wirkende Persönlichkeiten zu bieten. Und das Genre Jazz an sich hat natürlich auch seine Probleme, sich gegenüber dem Pop-Mainstream überhaupt ins Rampenlicht der Öffentlichkeit zu setzen. Da kommt ein Till Brönner also gerade richtig, denn der versteht es mehr und mehr, beide Welten einander näher zu bringen. Nicht erst, seit Till Brönner neben dem Trompeten-Spiel auch den Gesang entdeckt hat, macht er Jazz und Pop ein wenig ähnlicher. Und dazu kommt, dass Till Brönner 2010 in der Jury der Castingshow X-Factor sitzt, was natürlich noch einmal einen gewissen Popularitätsschub bedeutet.

At The End Of The Day ist das neue Till Brönner Album, auf dem so einige bekannte Pop-Hits in ein neues Gewand gepackt werden. Und zum Album gibt es dann auch die Till Brönner Tour 2011. Die Konzerte finden im März und April statt. Tickets für die Till Brönner Konzerte 2011 sind schon im Vorverkauf und kosten je nach Konzert und Platz meist zwischen 35 und 60 Euro. Mehr als zehn Konzerttermine sind in Deutschland angekündigt. Hier alle Till Brönner Tourdaten:

Tour: Till Brönner Konzerte 2011

15. März 2011 Frankfurt -> TICKETS
16. März 2011 Heidelberg
19. März 2011 München -> TICKETS
20. März 2011 Nürnberg -> TICKETS
21. März 2011 Stuttgart -> TICKETS
23. März 2011 CH-Zürich
26. März 2011 Düsseldorf -> TICKETS
27. März 2011 Bremen -> TICKETS
28. März 2011 Hamburg -> TICKETS
29. März 2011 Dresden -> TICKETS
30. März 2011 Hannover -> TICKETS
01. April 2011 Kiel -> TICKETS
02. April 2011 Dortmund -> TICKETS
05. April 2011 Lübeck -> TICKETS
06. April 2011 Halle / Saale -> TICKETS
07. April 2011 Braunschweig -> TICKETS
08. April 2011 Erfurt
10. April 2011 Berlin -> TICKETS

2 Gedanken zu „Till Brönner Konzerte 2011 – Tour-Daten März & April“

  1. echt traurig dass sich til brönner für sowas wie xfactor hergibt. das wirft schon mal kein gutes licht auf seine glaubwürdigkeit als jazz musiker, finde ich. werde mir deshalb auch kein till brönner konzert mehr ansehen. der ist für mich nicht mehr existent.

  2. mir hat er bei x factor ziemlich gut gefallen. da ist er ja auch mir trompete aufgetreten, und erst dadurch hab ich richtig lust auf die till brönner konzerte 2011 bekommen, muss ich mal zugeben. definitiv ein guter musiker! aber klar, dass die hardcore jazzer da jetzt vielleicht irgendwie neidisch werden…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>