Tour Gaslight Anthem & Soundgarden – Konzerte 2012 / Tickets

Im Rahmen ihrer Europa Tour 2012 werden die vier Jungs von The Gaslight Anthem im Sommer auch sechsmal ein Konzert in Deutschland geben. Sechsmal also die Gelegenheit, den einzigartigen Indie-Rock der aus New Brunswick stammenden Musiker live zu erleben.

Ihren ersten Auftritt in Deutschland legen die Amerikaner am 31. Mai in der Zitadelle in Berlin-Spandau hin, es folgen Gigs in Bremen, Münster, Kiel und am Ende des Sommers ein Auftritt beim legendären Highfield Festival am 7. September 2012 in Großpösna.

Tour: The Gaslight Anthem Konzerte & Tickets 2012

1.juni 2012 – Bremen – Aladin Music Hall
13.Juni 2012 – Kiel – MAX

zusammen mit Soundgarden:

Berlin – Zitadelle Spandau

-> Tickets für The Gaslight Anthem bestellen

::amazon2(„B003P6EGC4″)::Seit der Bandgründung im Jahr 2005 hat die Band um Sänger und Gitarrist Brian Fallon nicht nur unter den Anhängern des Indie-Rocks immer mehr Fans gefunden. Durch ihre Präsenz auf einigen der wichtigsten Open Air Festivals erreichte sie in den zurückliegenden sechs Jahren ein breites Publikum, das den ganz eigenen Stil der noch jungen Band und deren musikalische Bandbreite zu schätzen weiss.

The Gaslight Anthem – zu deutsch „Hymne über ein Gaslicht“ – nennt als musikalische Inspirationsquellen den ebenfalls aus New Jersey stammenden Bruce Springsteen und die befreundete Band Hot Water Music. Soul, Punk und Rock werden von den Musikern um Fallon seit ihrem ersten Album immer perfekter vermischt und zur Europa Tour 2012 nunmehr erneut durch die Festivalhochburgen getragen.

Hauptbestandteil des Programms werden die Titel des dritten Albums „American Slang“ sein, die deutlich die musikalische Weiterentwicklung des Quartetts belegen. Für echte Fans lohnt es sich jedoch schon allein wegen der Hymnen, gesungen von Brian Fallon mit unverkennbar kehlig-souliger Stimme und der herausragenden Gitarren-Melodien von Alex Rosamilia, ein Konzert von The Gaslight Anthem zu besuchen. Allerdings läßt die Band auch neue Töne vernehmen, die es bei den Tourstops in Deutschland zu hören und zu feiern gilt.

Die vier Musiker aus dem idyllischen New Jersey werden diesen Sommer wieder ihr Publikum begeistern und zahllose neue Anhänger finden. Ihre unvergleichliche Mischung der doch recht unterschiedlichen Musikrichtungen Soul, Rock und nicht zu vergessen Punk trifft den Geschmack der Festivalbesucher sicher auch im heißen Sommer 2012.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>