Wu-Tang Clan – GZA / The Genius (Wu-Tang) : Liqzid Swords Tour 2012 – über Köln, Berlin ..

“ We must go on “ muss sich auch der Rapper GZA/ The Genius ( of Wu-Tang Clan) gedacht haben, als er beschloss, in fünf Städten Deutschlands Konzerte zur Tour 2012 zu geben. Gary Grice alias GZA wird unter anderem in Köln, Stuttgart, Hamburg und Berlin spielen. Man darf gespannt sein, in wieweit auch neue Songs präsentiert werden

Wie die Fans wissen, stammt GZA aka The Genius oder Justice Maximillion aus dem Wu Tang Clan, der für seinen eigensten Style steht. Performt werden dürften die von RZA produzierten Hits des Liquid Sword Albums. Dabei ist der Sound zwar düster, doch in jedem Fall originell, erfrischend und spannend. Tickets für diese Tournee kann man im Vorverkauf ergattern. Für die GZA/ The Genius Liqzid Swords Tour 2012 findet ihr hier die Konzerttermine sowie Tickets.

::amazon2(„B000000OUJ“)::

Tour: Wu-Tang Clan – GZA / The Genius Konzerte 2012

4. Februar 2012 Köln – Essigfabrik
5. Februar 2012 Stuttgart – Universum
6. Februar 2012 München – Backstage Halle
7. Februar 2012 Berlin – Postbahnhof
8. Februar 2012 Hamburg – klubsen

-> Tickets für Wu-Tang Clan bestellen

Der Wu-Tang Clan leitet seinen Namen vom Kampfstil Wudangquan ab, der in China praktiziert wird. Viele Songs besitzen somit eine unterhaltsame Mischung aus Gangsta Rap und einem eigenen Martial Arts inspirierten Style, dem Ironie nicht fremd ist. Passend dazu ist ihr Wu Wear style geprägt als Markenzeichen dieser Hip Hop Band. Auch, wenn das Äußere cool anmutet, die Wu-Tang Crew repräsentiert viele Gefühle – vor allem auch durch den Einfluß des Todes des Bandkollegen Ol `Dirty Bastard. Wer einen Adrenalin-Kick möchte, der bekommt ihn auf jeden Fall bei jedem ihrer Konzerte.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>